Brücher & Kost








 
 




 

Hydraulischer Abgleich

Automatischer Hydraulischer Abgleich für Heizungssysteme

Der hydraulische Abgleich
Mit einem hydraulischen Abgleich wird das Heizungssystem optimal auf den Nutzungsbedarf abgestimmt und gleichzeitig die Energieabgabe optimiert.

Was ist ein hydraulischer Abgleich?
Ziel des hydraulischen Abgleichs ist es, alle Wärmeverbraucher, wie z. B. Heizkörper oder Fußboden-Heizkreise, entsprechend ihrem Raumtemperaturbedarf zu versorgen. Dazu werden die Ventile auf einen maximal erforderlichen Durchflusswert eingestellt. Diese sogenannte Voreinstellung definiert, wie viel Heizwasser maximal durch Heizkörper/Heizkreis fließen soll, damit die gewünschte Raumtemperatur immer erreicht wird. Diese Voreinstellung wird für alle Heizkörper/Heizkreise vorgenommen und man erhält ein optimal geregeltes System.


Vorteile des hydraulischen Abgleichs für Sie als Nutzer:

- Weniger Energieverbrauch – Die Pumpenleistung kann reduziert und die vorgegebene Vorlauftemperatur optimal genutzt werden.

- Gleichmäßiges und schnelles Wiederaufheizen – Alle Heizkörper werden gleichzeitig und ohne Verzögerung aufgeheizt, auch nach der Nachtabsenkung.

- Keine Geräusche – Fließgeräusche an Thermostatventilen werden vermieden, weil alle Heizkörper bedarfsgerecht versorgt werden, ohne Überversorgung.

- Brennwertkessel funktioniert effizient – geringe Rücklauftemperatur (im Optimalfall < 45°) sichert den Brennwerteffekt.

- Komfort – Die Ventile regeln genau. Besonders bei Fußboden heizungen wird eine optimale Temperaturverteilung und Wärmeabgabe erreicht.
















Auszüge Bilder und Texte: TA Heimeier GmbH 






















Rufen Sie mich an (02293-1059) und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Ich freue mich auf Sie.

Ihr





       
Weiterführende Informationen:

Wikipediaeintrag Hydraulischer Abgleich

Formulare/Dokumente








 

 

 

 

Paradigma, Wilo, Capito, Atmos, Junkers, Eta, Perma Trade, Buderus, TA Heimeier, Remeha, Viessmann, Grundfos, Senertec, ZSD Solar, Aquatherm, Kemper, Rotex, Vaillant, WDV Molline, Wolf, Kermi, Conergy, EC Power, HDG Holzheizungen.

 

 

 

 




  

(258 Wörter in diesem Text)
(3777 mal gelesen)    Druckbare Version


Energiepreise aktuell
 Gas (je Kwh)  5,90 ct
 Heizöl (je Kwh) 5,91 ct
 Pellets (je Kwh)  5,23 ct
 Strom (je Kwh)  28,00 ct
   
 Sonne (je Kwh)  0 ct

Alle Angaben ohne Gewähr!

Stand Februar 2018




















BRUECHER & KOST GMBH auf Dein-Heizungsbauer.de